Historische Obstsorten - Pflanzplan

105

Grüne Saftbirne

Patenschaft

ALLGEMEINES:
Am Kirchenbuck in Trendel stehen zwei mittelgroße Altbäume der gleichen Sorte. Ihr Alter dürfte bei weit über 90 Jahren liegen, da der fast ebenso alte Besitzer keinen Sortennamen mehr nennen kann. Außer diesen beiden Exemplaren sind bisher keine weiteren Bäume der Sorte in Mittelfranken bekannt geworden.

Arbeitsname: Grüne Saftbirne (Trendel).

FRUCHT: Gestalt: birn- bis flaschenförmig. Schale: weißlichgrün, Sonnenseite braunrot.

Fleisch: angenehm süßsäuerlich.

REIFE: Mitte August bis Anfang September.

VERWENDUNG: Tafelbirne.

BAUM: mittelstark wachsend.

HERKUNFT DES BAUMES: Kirchenbuck in Trendel.

Obstarche - ein Projekt von:

Impressum